Wichtige Informationen zur Therieprüfung

Bitte beachten Sie, dass zwischen der Anmeldung und dem Prüfungstermin mit einer Wartefrist von etwa 4 Wochen gerechnet werden muss. Sie kann bereits schon einen Monat vor dem 18. Altersjahr absolviert werden.

Prüfungsanforderungen

Nach bestandener Basistheorieprüfung wird der gewünschte Lernfahrausweis ausgestellt. Er ist Voraussetzung für den Besuch des Verkehrskunde-Unterrichtes. Bei der Basistheorieprüfung sind 50 Fragen zu lösen. Zu jeder Frage gibt es eine, teilweise auch zwei richtige Antworten. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn bei einem Maximum von 150 Punkten deren 135 erreicht werden.

Alle Fragen sind mit Bildern versehen (es gibt keine reinen Textfragen).

Gültigkeitsdauer und Übertragbarkeit

Die Theorieprüfung verfällt nach 2 Jahren, sofern der Bewerber nicht bereits den Führerausweis einer anderen Kategorie besitzt, welche die gleiche Theorieprüfung voraussetzt.

Bewirbt sich der Inhaber eines gültigen Lernfahrausweises (z. B. Kat. B) um eine weitere Kategorie (z. B. Kat. A1), so wird die Theorieprüfung auf diese Kategorie übertragen, sofern sie nicht mehr als 2 Jahre zurückliegt.

Mögliche Sprachen zur Theorieprüfung

Prüfungsgebühren

Allgemeine Verkehrstheorie/Theorieprüfung: Fr. 36.-- (pro Prüfung)


Änderungen bleiben vorbehalten.


© 2014 Fahrschule Maya Wirth | Die Fahrschule in Wetzikon und für das Zürcher Oberland